Slide 10. September 2021

Steig mit uns ein Level auf! Unsere Kreativkonferenz Creative Thinking X bietet 2021 wieder spannende Sessions rund um kreatives Denken. In diesem Jahr widmet sich die CT-X dem Thema Digital Entrepreneurship und erkundet mit gewohnter Freude am Spielen und Experimentieren, wie Kreativmethoden dabei helfen können, Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen digital auszurichten.

Durch den Einsatz von Kreativitätstechniken und inspirierenden Formaten zeigt die CT-X neue Wege und Methoden, um Herausforderungen aus der Arbeitswelt außergewöhnlich, originell und frisch zu begegnen.

Zusammen mit Kreativschaffenden, Innovationsbegeisterten und Neugierigen aus Universität, Unternehmen und Gesellschaft wird die CT-X 2021 aus verschiedenen Perspektiven beleuchten, was Digitales Unternehmertum in der Praxis bedeutet und wie Innovation in Unternehmen und Organisationen entstehen kann. Wir möchten motivieren, Entwicklungspotenziale auszuschöpfen und den Weg für neue Ideen und Arbeitsweisen zu bahnen.

Stürz dich ins Abenteuer und werde Mitspieler*in auf unserer Kreativkonferenz. Hol dir dein #LevelUp!

Slide #DIGITAL #ENTREPRENEURSHIP #INNOVATION

Was ist Digital Entrepreneurship? Wir verstehen darunter die digital-technologisch getriebene Entdeckung, Schaffung und Verwertung von Prozessen und Produkten. Dazu gehören die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle, die Einführung neuer Organisationsformen, die Förderung digitaler Kompetenzen oder die Analyse komplexer Daten, durch die Unternehmen und Organisationen nachhaltig innovationsfähig gemacht und für den digitalen Wandel gestärkt werden können.

Transformation, Plattformökonomie, Big Data… die Liste der Buzz-Words zur Digitalisierung scheint endlos. Die CT- X zeigt einfallsreiche Möglichkeiten zur Lösung von Herausforderungen und zeichnet sich dabei durch die aktive Einbindung der Teilnehmenden aus. Einzelne Aspekte des Leitthemas werden in verschiedenen Workshops bearbeitet, für die vor allem zwei Dinge wichtig sind: die Neugierde auf Neues und die Lust an Kreativität!

Programm

Bei der CT-X liegt der Fokus in den Workshops stets auf Mitmachen, Experimentieren und Erfahren. Einsteiger*innen können sich das Thema neugierig erschließen, Expert*innen vertiefen ihre Kenntnisse. Darüber hinaus gibt die CT-X allen Teilnehmenden Raum zum gegenseitigen Austausch.

Aufgrund der immer noch unsicheren Lage in Bezug auf Covid-19 findet die CT-X in diesem Jahr wieder digital statt. Für die Teilnahme braucht ihr lediglich eine stabile Internetverbindung, ein Mikrofon für die Verständigung untereinander und, wenn möglich, eine Kamera – denn das gemeinsame Arbeiten macht doch viel mehr Spaß, wenn wir uns alle sehen können.

Vormittag

9:00 Begrüßung
Prof. Dr. Paul Drews, Leuphana Universität Lüneburg
9:15 Roundtable Diskussion:
Digitale Transformation in der Arbeitswelt
Dr. Sevda Helpap, Innovationsmanagerin bei der Hamburger Hochbahn AG
Prof. Dr. Kirsten Wegner, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Enri Chantal Strobel, Tech-Entrepreneur/Founder/CEO HorseAnalytics
10:00 Pause // Technical Support
10:15 Workshops
Such dir einen der spannenden Workshops aus und tauch ein in die Welt des Creative Thinking!
Zu den Workshops »
12:15 Mittagspause
Nach der ersten Workshop-Runde hast du dir eine Pause verdient. Nimm dir ausreichend Zeit, um deine Kräfte aufzutanken und dich mit den anderen Teilnehmenden auszutauschen.

Nachmittag

13:00 Achtsame Pause
für Flow und Kreativität: Digitale Arbeit stellt uns vor die Herausforderung, ständig erreichbar zu sein, unzähligen Reizen, etwa durch eingehende Emails oder Zoomcalls, ausgesetzt zu sein und diese verarbeiten zu müssen. Diese Flut an Informationen erzeugt häufig Stressreaktionen und aktiviert das sympathische Nervensystem. In einem solchen Kampf- oder Fluchtmodus ist unser Körper auf das Überleben eingestellt und hat keinerlei Kapazitäten für neue Ideen, glückliche Einfälle oder Kreativität. Um für den zweiten Teil der CTX-Workshops zurück in die Offenheit, den Flow und die Kreativität zu kommen, werden wir in 15 Minuten eine beruhigende Atemtechnik und einen Body Scan praktizieren.
Dr. Sandra-Luisa Moschner, Gründerin von CREATIVE PRANA
13:15 Workshops
Wieder hinein in die innovative Welt des Digital Entrepreneurship! Auch für die zweite Runde suchst Du Dir einen unserer Workshops aus.
Zu den Workshops »
15:15 Pause
15:30 Abschluss & Austausch
Gemeinsam wollen wir den Tag noch einmal zusammenfassen und ein Fazit ziehen.

Workshops

Wähle für den Vormittag und den Nachmittag jeweils einen Workshop aus unserem Angebot. Zur Orientierung haben wir die Sessions in Gruppen eingeordnet:

Im Cluster #Digital werden konkrete Erkenntnisse und Tools zur Digitalisierung unternehmerischer Kernprozesse vorgestellt und bearbeitet.

Das Cluster #Entrepreneurship befasst sich mit der Identifikation von betriebswirtschaftlichen Chancen und Potentialen in einem zunehmend digitalisierten Umfeld.

Im Cluster #Innovation werden konkrete Vorgehensweisen und Methoden bearbeitet, mit denen Unternehmen sofort ihre digitale Innovationskraft stärken können.

#Digital

10.15 – 12.15 Uhr

#Entrepreneurship

10.15 – 12.15 Uhr

#Innovation

10.15 – 12.15 Uhr

13.15 – 15.15 Uhr

13.15 – 15.15 Uhr

13.15 – 15.15 Uhr

Begrüßung & Roundtable

Prof. Dr. Paul Drews

Paul Drews ist Professor für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Digitale Transformation und Informationsmanagement an der Leuphana Universität Lüneburg. Er ist stellvertretender Projektleiter des Projektes Digital Entrepreneurship.
Seit 2017 leitet er als Sprecher das interdisziplinäre Forschungszentrum für Digitale Transformation. Hier widmet er sich den Herausforderungen der Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft. Gemeinsam mit Forscherinnen und Forschern aus den Disziplinen Betriebswirtschaftslehre, Ingenieurwissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftspsychologie kooperiert Paul Drews in interdisziplinären Projekten mit regionalen, nationalen und internationalen Partnern.
Seit Oktober 2020 ist er darüber hinaus Delegierter des Präsidenten für Praxiskooperationen und Gründungsförderung an der Leuphana. In dieser Funktion unterstützt er das Präsidium in der strategischen Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit Akteuren der Praxis.

Prof. Dr. Kirsten Wegner

Kirsten Wegner ist seit 2013 Professorin für Logistikprozesse im Handel an der Fakultät Handel und Soziale Arbeit der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften in Suderburg. Neben ihren Lehrtätigkeiten im Bereich der Logistik forscht sie auf dem Gebiet der digitalen Transformation von Logistikprozessen in kleinen und mittelständischen Unternehmen im ländlichen Raum.

Dr. Sevda Helpap

Sevda Helpap ist Innovationsmanagerin bei der Hamburger Hochbahn AG. In einem selbstorganisierten Team unterstützt sie die Organisation bei der Anwendung agiler Methoden, koordiniert die Kultur- und Organisationsentwicklung und testet selbst viele Tools & Vorgehensweisen von OKR über Graswurzel-Initiativen bis hin zum Community-Aufbau. ​Als Beraterin unterstützt sie darüber hinaus auch andere Teams und Organisationen rund um die Themen New Work, Transformation und Agilität.
Zusätzlich ist sie Dozentin an verschiedenen Hochschulen, so z.B. an der Leuphana als Modulverantwortliche für das Fach „new ways of working“ im MBA Digitale Transformation.  In ihrem Podcast „Firmenfunk Digital“ diskutiert sie mit Gesprächspartner*innen über die Digitalisierung unserer Lebens-und Arbeitswelt. Im Zentrum der Betrachtung steht dabei stets der Mensch im digitalen Wandel.

Enri Chantal Strobel

Enri Chantal Strobel formt als Innovationsmanagerin die Mobilität der Zukunft und unterstützt Gründer und Intrapreneure Im Rahmen von Education Programmen. Dabei kann Sie auf Ihre Erfahrung als Gründerin und ehemalige Geschäftsführerin der HorseAnalytics GmbH aufbauen, für das sie knapp 1Mio € an Funding einwerben konnte und International aufmerksam keit erhielt, so wie auf Ihre Ausbildung durch das Massachusetts Institute of Technology in in Sports Entrepreneurship .

Anmeldung

Eine Anmeldung zur CT-X 2021 ist nicht mehr möglich.

Menü